News
 Unsere Punktzahl    Mehr wissen?
     
für jede Dunstabzugshaube Kaufberatung + Gut zu wissen

Am wichtigsten ist deine Zeit, die Gesundheit und dein Geld. Nutz unsere Website, um die beste Abzugshaube zu finden. Kostenlos! Du hilfst uns zu leben, wenn du die Preise überprüfst oder bei unseren Partnern kaufst.

Søren, Mitbegründer

'Testfakta' aus Schweden: Kann man sich auf die Datenblätter der Hersteller verlassen?

Die grundlegende Frage beim Vergleich von Produkten ist: Sind die von den 28 EU-Mitgliedsländern kontrollierten Datenblätter der Dunstabzugshaubenhersteller zuverlässig?

Das schwedische Unternehmen 'Testfakta' hat das in Hartmannsdorf (Leipzig) angesiedelte Labor SLG gebeten, bestimmte Tests durchzuführen, um die technischen Informationen der Abzugshaubenhersteller nachzuprüfen.

Die Schlussfolgerung von NeutraTEST – basierend auf unserer Analyse der Testfakta-Ergebnisse1 – ist, dass die ‚EU Data‘ für Dunstabzugshauben (gemäß der EU-Norm 65/2014) sowohl eine nützliche als auch recht zuverlässige Quelle sind, um die Hersteller zu vergleichen. Es gibt jedoch Fälle, in denen der Verbraucher vorsichtig sein muss, da Einzelwerte ab und zu für einige Hersteller überraschend sein können. In den kommenden Jahren werden diese Einzelfälle wahrscheinlich gefunden, erklärt und eliminiert.

Nehmen wir ein Beispiel: Die Eigenschaft, die GFE (Grease Filtering Efficiency) oder Fettabscheidegrad genannt wird:

Grease filtering efficiency table 1

Beobachtungen:

Nur bei dem Modell von Siemens sind die Werte mit denen von SLG verglichen quasi identisch.

Es ist erstaunlich, dass verschiedene Interpretationen von Details im Testverfahren der IEC-Normen, die als Grundlage der EU 65/2014 dienen, vorkommen können. Unten finden Sie ein solches Beispiel im Bereich des Testverfahrens für den Fettabscheidegrad von Dunstabzugshauben. Normalerweise sind diese Normen gerade deswegen zu Stande gekommen, um damit reproduzierbare Resultate nachvollziehen zu können. Unseres Erachtens sind die Normen im Großen und Ganzen genügend präzise – von einigen bekannten Details abgesehen. Mit der Hilfe der 28 EU-Mitgliedsländer soll sichergestellt werden, dass die Testprozeduren von allen gleich interpretiert werden. Die Hersteller haben die Pflicht, ihre Prüfdaten und Marketingmaterial für Kontrollen zu Verfügung zu stellen – und haften dafür, dass alles korrekt ist. Wenn nicht, können die Testbehörden dem Hersteller den Aufwand in Rechnung stellen.
Wenn wir also davon ausgehen, dass die Testverfahren relativ eindeutig sind, dann können wir uns ab Januar 2015 freuen, dass die Hersteller vorangekommen sind, und dass sie sowohl deutliche Fortschritte bei der Produktenwicklung als auch in der Präsentation der Dunstabzugseigenschaften gemacht haben, was für uns – und für Sie – einen viel besseren Vergleich ermöglicht. Auch wenn wir wissen, dass der Vergleich noch zuverlässiger werden kann.

Schließlich, wieso gibt es für die IKEA Uppdrag-Wandhaube einen so großen Unterschied zwischen den technischen Spezifikationen von IKEA und den Ergebnissen des SLG-Labors? Testfakta hat ihre Untersuchung in November 2015 publiziert. Aber ein halbes Jahr früher, im Juni 2015, hat NeutraTEST schon für IKEA in Dänemark für das Uppdrag-Wandhaubenmodell ein Datenblatt mit Werten veröffentlicht, die mit den Testresultaten aus dem SLG-Labor übereinstimmen (siehe die von NeutraTEST hinzugefügte letzte Spalte in der Tabelle oben). Warum Testfakta den Vergleich mit alten oder inkorrekten Zahlen durchführt (und warum der Sprecher von IKEA nicht zuerst die Zahlen kontrolliert, bevor er einen Kommentar abgibt), bleibt für uns unklar. In der Tat, das deutsche SLG-Labor bestätigt die Klasse D für den Fettabscheidegrad für die IKEA Uppdrag-Wandhaube, und dadurch auch, dass die EU-Daten der Hersteller im Allgemeinen ernst genommen werden können.

Die Details des GFE Fettabscheidegrads (Grease Filtering Efficiency):

Nachdem 5 cl Öl auf eine heiße Pfanne in einer geschlossenen Testkammer geträufelt wurden, kann die Ölmenge ohne Schwierigkeiten gemessen werden. Die fettige Substanz muss an einer der vier folgenden Stellen bleiben:

1. In den Fettfiltern, die meistens als Metallfilter (Aluminiumfilter) konstruiert sind
2. Auf der anderen Seite der Abzugshaube (in einem für den Test angebauten „absoluten Filter“)
3. Innen in der Haube, d.h. nicht in den Fettfiltern
4. Irgendwo sonst; mit anderen Worten, was normalerweise sich in Ihrer Küche ablagern würde
Während des Tests werden die Aluminiumfilter (1), der absolute Filter (2), der direkt nach der Dunstabzugshaube montiert ist, um die Abluft zu filtern, und die ganze Abzugshaube (3) ohne die Metallfilter ganz einfach vor und nach dem Ölträufeln gewogen. Das, was von den 5 cl Öl nicht in (1-3) bleibt, muss logischerweise in (4) sein.
Nur der Teil des Öls (in %), der in den Metallfiltern gefunden wird, zählt, um den GFE Fettabscheidegrad zu berechnen, woraus folgende Klassen gemäß EU 65/2014 entstehen:

Energie Etiquette Dunstabzugshauben

Quelle: Commission Delegated Regulation (EU) No 65/2014

Die NeutraTEST-Kommentare zum Fettabscheidegrad und zu seiner Auslegung:
Ad 1). Einige Hersteller haben bis zu 10 Aluminium-Schichten in den Metallfiltern, um deren Effizienz zu steigern. Die Abluftgeschwindigkeit und -kapazität bestimmen, wie viel und wie einfach das Fett sich in den Filtern ablagern kann. Mit langsamer Luftströmung gibt es mehr Zeit, und die Filter werden mehr Fett fangen. Dies steht im Gegensatz zum generellen Wunsch, so schnell wie möglich die dicke, riechende Luft aus der Küche heraus zu schaffen.
Dazu kommt noch, dass die Tests immer mit nagelneuen Filtern unternommen werden (um reproduzierbar zu sein) – was natürlich die Aussage des Tests darüber begrenzt, wie „nicht-saubere“ Filter sich verhalten. Je voller die Filter sind, je nützlicher ist laut NeutraTEST eine hohe Abluftkapazität.
Der GFE Abscheidegradtest wird immer bei maximaler Abluft-Stufe vorgenommen – nicht bei Boost und nicht bei niedrigeren Abluft-Stufen, wo der GFE-Grad wahrscheinlich für einige Dunstabzugsserien höher sein würde (wie z. B. für das oben genannte IKEA Uppdrag-Modell). NeutraTEST sieht die Tendenz, dass die Hersteller zu geringerer Abluftkapazität in der maximalen Stufe neigen (um den GFE-Grad zu steigern?), um dann eine ganz starke Abluftleistung im Boost zur Verfügung zu stellen. NeutraTEST ist damit einverstanden, und von der Gesamtleistung der Abzugshaube her macht es Sinn – nur bedeutet es auch, dass der Fettabscheidegrad an sich nur einen geringeren Teil der Fettfiltereffizienz ausdrückt und dass, um eine hohe Gesamtleistung der Abzugshaube zu erreichen, besonders die Abluftkapazität wichtig bleibt.
Schließlich zu den GFE-Scores für die Modelle von Franke und Cylinda, die mit einer abnehmbaren ‘Easy Clean’ versehen sind: Die beiden Hersteller behaupten (mit Recht), dass SLG die Easy Clean zusammen mit den Metallfiltern (1) hätte mitwiegen sollen, d.h. SLG hätte nicht die Easy Clean als einen integralen Bestandteil der Haube (3) auffassen sollen. Testfakta (und SLG) schreiben, dass die Tests „gemäß der IEC 61591-Norm durchgeführt sind.“ Aber in der Norm 61591 © IEC:1997+A1:2005, S.17, Kapitel 12, über den Fettabscheidetest steht: „This test is used to measure the efficiency of the grease filter. NOTE To the grease filter belong all detachable coverings, filter frames, plates or supports, which are intended to be removed for cleaning.“ Das Schlüsselwort ist „detachable“, d.h. abnehmbar, und die Easy Clean ist abnehmbar.

Ad 2). NeutraTEST glaubt daran, die dreckige Luft aus der Küche heraus zu schaffen. Wir mögen effiziente Filter, die schnell und gut in einer Geschirrspülmaschine gereinigt werden können. Und wir geben zu, dass abgelagertes Fett in den Rohren nach der Haube nicht optimal ist und eine gewisse Feuergefahr darstellt – dazu kommt noch, dass einige (neuen) Häuser ab und zu rund um die Abluftkanäle ein klebriges und dunkles Gebiet des Daches haben. Immerhin, für den allgemeinen Komfort in Ihrer Küche ist nichts besser, als einfach die dreckige Luft aus der Küche zu schaffen (so leise und schnell wie möglich).
Ad 3). Für einige Hersteller sieht es so aus, als ob sie dem Inneren der Hauben nicht genügend Aufmerksamkeit gewidmet haben. Vor dem Kauf einer Dunstabzugshaube nehmen Sie also am besten die Metallfilter heraus, um drinnen alles anzuschauen. Der Motor und die Stromleitungen sollen gut geschützt sein, und die Reinigung des Inneren der Haube muss relativ einfach sein.
Ad 4). Wenn das Abluftvolumen niedriger ist, wird die verschmutzte Luft langsamer angesaugt und mehr Fett kann sich in Ihrer Küche ablagern. Dies wird wahrscheinlich über die Zeit verstärkt, wenn der Motor der Abzugshaube älter wird und die Filter mehr oder weniger voll sind. Der Hauptgrund, eine Dunsthaube zu kaufen, ist es, dass wir eine saubere Küche haben wollen. Obwohl der GFE Fettabscheidegrad nicht alles darüber aussagt, wie sauber Ihre Küche künftig wird, ist die GFE jedoch ein anwendbarer Indikator, der sicherlich in der Zukunft mit mehr Aufmerksamkeit und Kontrolle von offizieller Seite sich weiter verbessern wird.

Quelle: ”Köksfläkten som suger fett bäst”, 20.11.2015, Martin Hansen, Testfakta. 

 Hier klicken!

Testergebnisse

Wir haben sämtliche Abzugshauben klassifiziert

Die praktische Suchfunktion stellt dir mehr als 1000 Testergebnisse zur Verfügung.
Der NeutraTEST-Score gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit jeder Abzugshaube

 

Damit du schnell das richtige Modell findest.

Du kannst nach Kriterien wie Geräuschpegel oder Abluftkapazität sortieren. Oder mit der Preiskategorie beginnen.
Wir zeigen dir ein Foto von jeder Haube und du kannst zwischen 9 Typen und vielen unterschiedlichen Farben wählen.

Wir verwenden Cookies! Wenn du unsere Website weiterhin benutzt, stimmst du der Nutzung von Cookies zu.